Lage/Umgebung

Stadtleben in grüner Umgebung

Ein ruhiger, begrünter Stadtteil

Die „Leopoldine“ liegt im Quartier Neu Leopoldau, einer verkehrsberuhigten Zone, zwischen Einfamilienhaus- und Kleingartensiedlungen

 

Der zukünftige Stadtteilpark und die durchgehende Freiflächenverbindung zwischen Marchfeldkanal und Alter Donau garantieren vielfältigen Raum für Sport und Erholung

 

Hier entsteht Wohnraum der keine Wünsche offen lässt. Für Jung und Alt, für Groß und Klein, zum Spielen, Relaxen oder einfach zum Wohlfühlen. Ein Ort, an dem urbanes Leben stattfindet. Es ist genug Raum vorhanden um einander zu begegnen oder für sich zu sein. 

 

Für Sportbegeisterte gibt es genügend Rad- und Laufwege direkt vor der Haustüre.

 

Gemeinschaftsräume laden zu Begegnungen ein. 

 

Kleinkinder- und Jugendspielplätze bieten genug Platz zum Austoben, verstecken spielen oder einfach zum Chillen. 

Guter Anschluss ans urbane Leben

Im Umkreis von rund 1 km ist alles vorhanden, was man im Alltag an Infrastruktur benötigt.

 

Neben Nahversorgern, Kindergärten und Volksschulen befinden sich auch die Fachhochschule des BFI Wien und das AIT Austrian Institute of Technology in der Nähe.

 

Durch die neue Buslinie 36B wird Neu Leopoldau direkt an die Klinik Floridsdorf (Krankenhaus Nord) angebunden. 

Unterwegs mit Öffis oder PKW

Schnellbahnstation Siemensstraße mit S1, S2 und Regionallinien in kurzen Intervallen über Floridsdorf Richtung Innenstadt oder Richtung Weinviertel/ NÖ

 

U1 Station Leopoldau in 18 Minuten zum Stephansplatz

 

Buslinien 36A und 36B

 

A22 (AST Brünnerstraße) S2/A23 (AST Rautenweg)